Die mit §20 gekennzeichneten Kurse sind von der „Zentrale Prüfstelle für Prävention“ anerkannte Kurse im Bereich Entspannung und Stressmanagement. Die meisten Krankenkassen gewähren hier einen Zuschuss.

Progressive Muskelrelaxation ist eine wirksame und für jeden leicht erlernbare Entspannungsmethode. In wenigen Wochen lernen Sie, Ihren Körper aktiv und in jeder Alltagssituation sofort zu entspannen. Schmerzzustände und stressbedingte Erschöpfung können reduziert werden, Schlafstörungen, wie Ein- und Durchschlafen verbessern sich.

Die Progressive Muskelrelaxation (PMR) ist ein Entspannungsverfahren, welches an der Willkürmuskulatur ansetzt. Relaxation steht für Entspannung. Progressiv bedeutet, dass der Entspannungszustand Schritt für Schritt aufgebaut wird. Durch die Entspannung der Willkürmuskulatur wird ein tiefgreifendes körperliches Ruhegefühl und dadurch eine mentale Gelassenheit erreicht. Die Übenden werden dabei angeleitet, nacheinander verschiedene Muskelgruppen deutlich spürbar anzuspannen und zu entspannen. Die Übenden sollen sich auf den Kontrast der Anspannungs- und Entspannungsempfindungen konzentrieren. Damit hat die innere Wahrnehmung stärkere Reize, um die Aufmerksamkeit zu binden und die Alltagsgedanken hinter sich zu lassen. Nach der muskulären Anspannung folgen die körperliche und damit einhergehend auch die mentale Entspannung.